Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  kbo-Stellenangebote

weitere Stellenanzeigen finden

Stellenanzeigen als PDF

  Stellenausschreibung Nr. 62/2019
Unser Unternehmen bietet ein differenziertes Spektrum an Betreuungsleistungen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung an, um diese bei einem möglichst eigenverantwortlichen Leben in der Gesellschaft zu unterstützen. Im Verbund des "Kliniken des Bezirks Oberbayern - Kommunalunternehmen" bilden wir damit eine wichtige Schnittstelle vom klinischen Bereich zu Leistungen der Rehabilitation und Teilhabe.

Die im April 2015 erbaute geschlossen geführte Übergangseinrichtung mit 40 Plätzen in Haar (GÜW) wendet sich an schwerst psychisch kranke Menschen, die vorübergehend eines beschützenden intensiven Betreuungssettings bedürfen. Die Unterbringung der selbstgefährdenden Menschen erfolgt gemäß §1906 BGB zivilrechtlich (vorübergehend). Die Aufenthaltszeit ist auf 18, maximal 24 Monate begrenzt.
Zur Unterstützung unserer Arbeit suchen wir Sie als

Psychologischer Fachdienst für die

geschlossen geführte Übergangseinrichtung

für psychisch kranke Menschen in Haar

Zu besetzen ab: Die Stelle ist ab 01.01.2020 oder später zu besetzen
Ihre Aufgaben: Als psychologischer Fachdienst sind Sie Teil eines kompetenten multiprofessionellen Führungsteams. Ihre Aufgabenbereiche sind:

  • Sozialpsychiatrisch orientierte Einzel- und Gruppengespräche mit Klienten und Klientinnen, ggf. Einzelberatung von Angehörigen/Freunden
  • Fachspezifische Einschätzung in der Hilfeplanung und in Bezug auf Fremd- und Selbstgefährdung
  • Personalverantwortung als direkte Vorgesetzte des Teams Beschäftigung im GÜW: Personalführung, Personal- und Teamentwicklung
  • Fachspezifische Unterstützung aller Mitarbeitenden im GÜW: z.B. Durchführung des Mitarbeiter-Forums, Kollegiale Fallberatung, Konflikt- und Fachberatung
  • Belegungsmanagement in enger Absprache mit dem Leitungsteam: Koordination und fachliche Mitwirkung im gesamten Prozess von der Erstinformation für Anfragende über die erste Einschätzung des Hilfebedarfs, Vereinbarung von Vorstellungsterminen bis hin zur qualifizierten Zu- oder Absage
  • Mitwirkung bei der fachlich-konzeptionellen Weiterentwicklung des GÜW in enger Abstimmung mit dem Führungsteam und der Abteilungsleitung Sozialpsychiatrie
  • Aktive Mitgestaltung, Entwicklung und Unterstützung des Qualitätsmanagementsystems (DIN EN ISO 9001)
Ihr Profil:
  • Hochschulabschluss Psychologie (Magister/Master/Diplom)
  • Erfahrung als Führungskraft oder vergleichbare Erfahrungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich; Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankung und Selbstgefährdung wünschenswert
  • Methodenkenntnisse, z.B. psychologische Beratung, Durchführung von Gruppen
  • Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office)
  • Hohes Engagement und ausgeprägte soziale Fähigkeiten im Umgang mit Klienten, deren rechtlichen Vertretern und Angehörigen
  • Teamorientierte Führungskompetenz, wertschätzender Umgang mit Mitarbeitenden
  • Fähigkeit fachspezifische Kenntnisse im sozialpsychiatrischen Kontext einzubringen
  • Wirtschaftliches Verantwortungsbewusstsein
  • Persönliche Stabilität, Flexibilität und Konfliktfähigkeit verbunden mit einer zielgerichteten Kontakt- und Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit zu konstruktiv-kooperativer Zusammenarbeit mit allen externen Partnern
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Mobilität sowie den Führerschein Klasse B
Unsere Leistungen:
  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Leitungsteam und engagierten Mitarbeitenden
  • Die Chance unsere noch junge Einrichtung aktiv mit zu gestalten
  • Umfassende Einarbeitung in Ihr Tätigkeitsfeld
  • Eine von Innovation und gegenseitiger Wertschätzung geprägte Unternehmenskultur
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zertifizierten Unternehmen im Tarif öffentlicher Dienst (TVöD-K)
  • Eine gute Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf
  • Vielfältige Fortbildungen und die Möglichkeit zu Zusatzqualifikationen
  • Finanzielle Unterstützung zur Kleinkinder- und Ferienbetreuung
  • Angebote und finanzielle Unterstützung im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • Entwicklungsperspektiven innerhalb unseres Unternehmens und kbo
Arbeitszeit: 30,8 Std./Woche (80%, montags bis freitags, kein Schichtdienst)
Bewertung: TVöD-K Tabelle VKA EG 13
Befristung: unbefristet
Bewerbungsschluss: 08.12.2019
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse)

per Mail
an bitte nutzen Sie hierfür den sicheren Link unter kbo-karriere.de/kbo-spz

postalisch an
kbo-Sozialpsychiatrisches Zentrum
Team Personal
Postfach 13 05
85531 Haar

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Eva Kraus (Abteilungsleitung Sozialpsychiatrie) unter Telefon 0173 8926225 oder E-Mail eva.kraus@kbo.de gerne zur Verfügung.

Das kbo-SPZ behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem/einer Bewerber/in zu besetzen, der/die über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Das kbo-SPZ kann bei mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Das kbo-SPZ verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern sowie ein AGG-konformes Auswahlverfahren durchzuführen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter http://kbo-karriere.de, Rubrik Ihre Ansprechpartner.
Veröffentlichung vom 20.11.2019 - 08.12.2019

weitere Stellenanzeigen finden

Ihre Mitarbeit

Vielen Dank für Ihr Interesse an kbo. Ihre Ansprechpartner für Rückfragen zu unseren aktuellen Stellenangeboten und Initiativbewerbungen finden Sie hier.

 

Startseite